Verbraucherpreisbericht Mai: Direktankündigungen

Schuld…Tolka Akmen / EPA, über Shutterstock

Russlands Besetzung der Ukraine Die Inflation ist in Ländern auf der ganzen Welt tief verwurzelt.

Vor diesem Hintergrund sind die Preise im vergangenen Jahr gestiegen Klammern für die LieferketteRegierungsstreiks und steigende Energiekosten – Probleme, die voraussichtlich 2022 verschwinden werden.

Vor sechs Monaten schätzte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, dass keines ihrer 38 Mitglieder mit einem Anstieg der Inflation über 6 Prozent rechnete. Die wichtigsten Ausnahmen sind die Türkei und Argentinien, die bereits mit der epidemiebedingten Landebahninflation zu kämpfen haben.

Seit damals, Sanktionen gegen Russland, einer der weltweit führenden Energie- und Getreideproduzenten, überhöht die Preise für Lebensmittel, Treibstoff und Düngemittel. Russische Bombenangriffe, Belagerungen und Beschlagnahmen unterbrachen den Fluss Getreide aus der UkraineEin anderer führender Produzent weckt die Angst vor einer Hungersnot Arme Lebensmittel importierende Länder.

Gleichzeitig hat Chinas Politik, Gebiete mit Ausbrüchen von Govt-19 abzusperren, das Problem verschärft.

Diese Woche gab die OECD bekannt Nüchterne Updates. In sieben osteuropäischen Ländern wird nun mit zweistelligen Inflationsraten gerechnet. Die geschätzte Rate für die Niederlande lag in diesem Jahr bei fast dreimal 9,2 Prozent; Australien hat sich auf 5,3 Prozent verdoppelt. Und wie die Vereinigten Staaten, Großbritannien Und die deutschen Inflationsraten haben ein Vier-Jahrzehnt-Hoch erreicht, das höher ist als frühere Prognosen.

Dies wird die Einkommen und Ersparnisse der Haushalte aufzehren und gleichzeitig die Bemühungen der Unternehmen, Investitionen und Arbeitsplätze zu schaffen, konterkarieren.

Die Zentralbanken in den USA, Großbritannien, Australien und Indien haben alle kürzlich aggressiv vorgegangen, um die schnell steigenden Preise durch Zinserhöhungen einzudämmen. Sogar die Europäische Zentralbank, die aus Angst vor einer Rezession mit Zinserhöhungen gezögert hat, am Donnerstag Erhöht seinen Kernzinssatz Bei seiner Sitzung im nächsten Monat um einen Viertelpunkt und im September möglicherweise sogar noch höher.

Siehe auch  Der Twitter-CEO sagt, dass zwei Führungskräfte das Unternehmen verlassen und die Einstellung aufgrund der Musk-Übernahme ausgesetzt wird

Aber es gibt eine Grenze dessen, was politische und finanzielle Führungskräfte gegen die steigende Inflation tun können – insbesondere aus einer Vielzahl von Gründen. In vielen Regionen, beispielsweise in Europa, wird die Inflation durch einen erheblichen Anstieg der Lebensmittel- und Energiepreise angetrieben. Leitzinserhöhungen werden die Probleme der Grundversorgung nicht lösen, warnte die OECD.

Im Gegensatz dazu machte die Organisation in gewissem Maße die Inflation in den Vereinigten Staaten verantwortlich.“Übermäßige Nachfrage, “, die sehr auf eine straffe Geldpolitik anspricht. Im Vergleich zu Europa ist der US-Arbeitsmarkt angespannt und das Nominallohnwachstum hoch.

Obwohl die Inflation in einigen Bereichen starke Schmerzen verursacht, sind die langfristigen Prognosen sehr günstig. Die Weltbank geht davon aus, dass die globale Verbraucherpreisinflation im nächsten Jahr unter 3 Prozent sinken wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.