Walmart erhöht den Mindestlohn, da der Arbeitsmarkt im Einzelhandel angespannt ist

Wal-Mart Stores Inc. in Los Angeles, Kalifornien. Ein Mitarbeiter organisiert Geschenkboxen mit Schönheitsprodukten, die am Veranstaltungsort zum Verkauf angeboten werden.

Patrick D. Gefallen | Bloomberg | Gute Bilder

Walmart Am Dienstag kündigte das Geschäft an, den Mindestlohn für Mitarbeiter auf 14 US-Dollar pro Stunde anzuheben.

Ab Anfang März verdienen Ladenmitarbeiter 14 bis 19 US-Dollar pro Stunde. Laut Walmart-Sprecherin Anne Hatfield verdienen sie derzeit zwischen 12 und 18 US-Dollar pro Stunde.

Anlagenachrichten

CNBC Pro

Mit dem Umzug sagte John Furner, CEO von Walmart US, am Dienstag in einem mitarbeiterweiten Memo, dass der US-Durchschnittslohn des Einzelhändlers um 17,50 US-Dollar steigen werde.

Etwa 340.000 Filialmitarbeiter erhalten aufgrund des Umzugs eine Gehaltserhöhung, sagte Hatfield. Das entspricht einer Gehaltserhöhung von 21 % für die 1,6 Millionen Mitarbeiter von Walmart.

Der Einzelhandelsriese, der größte private Arbeitgeber des Landes, erhöht die Löhne zu einem interessanten Zeitpunkt. Schwache Einzelhandelstrends spornten Unternehmen an, darunter Macys Und Lululemon, um Anleger vor einem schwierigen Jahr zu warnen. Einige Ökonomen fordern angesichts anhaltender Inflation und sich ändernder Konsumgewohnheiten eine Rezession.

Darunter große Technologieunternehmen, Medienunternehmen und Banken Google, Amazonas Und Goldmann Sachswill Tausende Mitarbeiter wurden entlassen Und die Alarmglocken läuten. Der Arbeitsmarkt bleibt jedoch stark. Lohnwachstum außerhalb der Landwirtschaft Leicht zurückgegangen Aber es war besser als erwartet. Die Zahl der Amerikaner, die neue Anträge auf Arbeitslosenunterstützung stellen Es ist letzte Woche gefallen.

Bislang haben Einzelhändler einen Stellenabbau weitgehend vermieden. Stattdessen kämpfen sie weiterhin mit einem angespannten Arbeitsmarkt.

Im Vergleich zu anderen Branchen weist der Einzelhandel eine höhere Abwanderung auf als andere Branchen – was es Arbeitgebern ermöglicht, ihre Zahlen zu verwalten, indem sie die Neubesetzung von Stellen verlangsamen, sagte Gregory Tago, Chefökonom bei EY Parthenon.

Siehe auch  Elon Musk forderte das Gericht auf, den Antrag von Twitter auf einen zügigen Prozess abzulehnen

Dennoch können Einzelhändler vorsichtig planen, sagte er. In den vergangenen 18 Monaten mussten sie hart arbeiten, um Arbeitskräfte anzuwerben und zu halten. Wenn sie mehr Mitarbeiter verlieren, wird die Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter teurer, sagte er.

„Jeder Einzelhändler sollte sorgfältig überlegen und zweimal überlegen, ob er einen Großteil seiner Belegschaft entlassen soll“, sagte er.

In einem Mitarbeiter-Memo von Walmart sagte Furner, dass die Gehaltserhöhungen für viele Mitarbeiter Teil der jährlichen Gehaltserhöhungen sein werden. Einige dieser Lohnerhöhungen werden auch an Mitarbeiter in Geschäften gehen, die in Teilen des Landes arbeiten, in denen der Arbeitsmarkt wettbewerbsfähiger ist, sagte das Unternehmen.

Walmart versüßt andere Vergünstigungen, um Mitarbeiter anzuziehen und zu halten. Furner sagte, das Unternehmen füge seinem Live Better U-Programm, das Studiengebühren und Gebühren für Teil- und Vollzeitbeschäftigte abdeckt, weitere College-Abschlüsse und Zertifikate hinzu. Es schafft auch höher bezahlte Stellen in seinen Autopflegezentren und rekrutiert Mitarbeiter als Lkw-Fahrer, die im ersten Jahr bis zu 110.000 US-Dollar zahlen können.

Andere Einzelhändler sind Walmart bei der Bezahlung der Mitarbeiter einen Schritt voraus. ZielSo kündigte sie 2017 an, den Mindestlohn schrittweise auf 15 Dollar pro Stunde anzuheben Im Juli 2020. Ein konkurrierender Big-Box-Player mit Geschäften in Städten mit hohen Lebenshaltungskosten wie New York City und San Francisco, Startete 2021 ein eigenes schuldenfreies College-Studienprogramm.

Diese Geschichte entwickelt sich. Suchen Sie erneut nach Aktualisierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.