Warum wirst du es hassen, diesen Sommer zu reisen

Die Fluggesellschaften haben erklärt, dass sie bereit sind, Serviceprobleme zu vermeiden, von denen ein Großteil der Branche im vergangenen Jahr betroffen war. Aber zwischen Freitag und Montag stornierten US-Fluggesellschaften laut dem Tracking-Dienst FlightAware 2.653 Flüge oder fast 3 % ihres kombinierten Flugplans. Das ist mehr, als sie in den drei Jahren zuvor am selben Feiertagswochenende abgesagt haben.

Im Jahr 2019, dem Jahr vor dem Ausbruch, stornierten amerikanische Fluggesellschaften nur 1,2 % ihrer Linienflüge, obwohl sie 6.600 zusätzliche Flüge im Zeitplan hatten.

Experten sagten, es sei nur richtig, dass Reisende nervös seien, dass sie den ganzen Sommer über mehr davon sehen könnten.

„Es ist nicht gut für die Sommerreisesaison, wenn in den Sommermonaten mehr Menschen fliegen“, sagte Cowans Luftfahrtanalystin Helen Becker am Dienstag gegenüber Kunden. „Dies ist eine Gelegenheit, den Fluggesellschaften zu zeigen, dass die Verspätungen des letzten Sommers in diesem Sommer nicht wieder vorkommen werden, und doch sollte es nicht so sein.“

Fluggesellschaften haben deutlich weniger Mitarbeiter, insbesondere Piloten, als vor der Epidemie. Sie erhielten 54 Milliarden Dollar an Steuergeldern. Um spontane Entlassungen während der Gesundheitskrise zu verhindern, boten die meisten Fluggesellschaften Einkäufe und Vorruhestandspakete an, um Personal abzubauen und Geld zu sparen, wenn der Flugverkehr eingestellt wurde. Aber für Piloten und einige andere Flugbegleiter dauert es viele Jahre, um zertifiziert zu werden.

So operieren Fluggesellschaften ohne die Möglichkeit von schlechtem Wetter, Flugsicherungsproblemen oder Fehlern beim Anrufen des Personals. Krank, sie sagten, es sei dieses Wochenende passiert.

„Mehr denn je in unserer Geschichte tragen verschiedene Faktoren, die unseren Betrieb derzeit beeinflussen – wie Wetter- und Flugsicherung, Verkaufspersonal, erhöhte Fallzahlen der Regierung, zu einem ungeplanten Mangel an einigen Arbeitsplätzen bei, der mehr als geplant ist – was zu einem Betrieb führt, der dies nicht getan hat hat die Standards, die in den letzten Jahren für die Delta-Branche festgelegt wurden, konsequent erfüllt“, sagte Alison Asbond, Chief Customer Experience Officer von Delta, in einem Online-Beitrag.

Kritiker von Fluggesellschaften sagen jedoch, dass das Management nicht überrascht sein sollte: Sie wissen, dass sie nicht über die erforderliche Fehlerquote verfügen. Nach Serviceproblemen während des gesamten Jahres 2021, einschließlich dieser Feiertage zum JahresendeCaptain Dennis Dager, ein Sprecher der Allied Pilots‘ Association, einer Fluggesellschaft von American Airlines, sagte, die Fluggesellschaften hätten diese Probleme vorhersehen müssen.

„Wenn Sie das Leistungsmodell der Fluggesellschaften betonen, sehen Sie die gleichen Ergebnisse“, sagte Dodger. Während die Flüge bereits gebucht wurden, „wird eine Annullierung eines Fluges nicht nur einen mehrschichtigen Effekt haben, sondern auch Wellenprobleme verursachen. Dies ist wieder Teja Wu“, fügte Tajar hinzu.

Siehe auch  Der Wintergarten von Amanda Pines hörte fast 9 Jahre später auf zu existieren

Es kann länger dauern, bis Fluggesellschaften gebuchte Passagiere auf stornierten Flügen ausfindig machen, da Flüge nie überfüllt sind. Ein weiterer Sitzplatz für sie, um das Ziel zu erreichen, sagte Tajar. Callcenter sind unterbesetzt und überfüllt, besonders wenn die Dinge schief gehen wie an diesem Wochenende.

„Möglicherweise müssen Sie am Telefon länger warten, um den Flug umzubuchen, als der Flug Sie abholt“, sagte er.

Personalknappheit deutet auch auf höhere Gebühren hin

Aufgrund von Personalengpässen können amerikanische Fluggesellschaften noch nicht alle Flugzeuge liefern, die zur Deckung der Nachfrage benötigt werden. Laut Syriam, einem Luftfahrtanalyseunternehmen, war die Kapazität der inländischen US-Flugzeuge im Juni, Juli und August dieses Jahres um 5 % niedriger als in diesen Monaten des Jahres 2019.

Aber Reisende, insbesondere diejenigen im Urlaub, wollen diesen Sommer wieder reisen. Unzählige Fluggesellschaften haben eine Rekordzahl von Kunden gemeldet, die vor dem Sommer dieses Jahres Flüge gebucht haben.

„Es gibt ein Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage“, sagte Scott Keys, Gründer von Scots‘ Billigfluggesellschaft, einer Reisebuchungsplattform. „Ihre Hoffnungen auf günstige Flüge im Sommer sind gering.“

Die Kombination aus Anmeldepflicht und begrenzter Platzzahl weist auf höhere Gebühren hin. Der Verbraucherpreisindex, die Inflation, ist von der Regierung im April um 33 % höher als vor einem Jahr und um 10,6 % höher als im April 2019.

Da Geschäftsreisen und internationale Reisen nicht auf das Niveau vor der Epidemie zurückkehren, könnte die Situation für Rentner schlimmer sein, als diese Zahlen vermuten lassen. In den Urlaub zu fahren ist teurer denn je, weil diese Reisenden mehr bezahlen als die teureren Inlandsreisenden.

Und nicht nur Flugkosten.

Siehe auch  NBA Playoffs 2022 – Vollständige Spiele der ersten Runde, Spielpläne und Neuigkeiten

Der Mangel an verfügbaren Fahrzeugen hat den Preis für Mietwagen im April im Vergleich zu April 2019 um 70 % erhöht. Hotels und andere Unterkünfte stiegen im April 2019 um 20 % und im April 2019 um 10,6 % gegenüber dem Vorjahr. All diese Preiserhöhungen sind möglich. Beschleunigen Sie in den geschäftigen Reisemonaten im Sommer noch mehr.

Na sicher, Benzinpreis Der Rekord steigt, was dazu führen wird, dass mehr Passagiere auf bestimmten Reisen fliegen statt fahren.

Experten erwarten, dass der Preisdruck nachlässt und nachlässt – aber nicht vorher.

Haley Berg, führende Ökonomin von Hopper bei einer anderen Reisebuchungsseite, sagte: „Der größte Anstieg der Nachfrage wird voraussichtlich in diesem Sommer nachlassen.“

Aber wenn Sie Ihre Pläne bereits kennen, ist es eine gute Idee, eine Reise für die letzte Ferienzeit des Jahres zu buchen, sagte er. Die gleiche Dynamik einer starken Nachfrage und eines geringeren Angebots wird sich wahrscheinlich später wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.