Washington kommt mit einem schlechten Anspiel davon und lässt die Eagles über einen verpassten Anruf stolpern

Die NFL hat Instant Replay und bekommt die ganze Zeit Foul Calls.

Einige Dinge sind überprüfbar, andere nicht, und das Auswählen und Auswählen bedeutet, dass wir mit monströsen Fehlern wie Monday Night enden.

Das Philadelphia Eagles Ihr viertes Viertel hatte ein Recht, wütend zu sein 32-21 verloren Washingtoner Generäle. Washingtoner Linebacker Jamin Davis Habe die Geier dicht erwischt Dallas GoedertMaskiere und ziehe ihn runter. Es war nicht nur eine Bestrafung, es war eklatant. Aber die Behörden bemerkten es nicht. Als Goedert von seiner Maske heruntergezogen wurde, konnte jeder bei der sofortigen Wiedergabe sehen, dass er den Ball fummelte. Washington ist zurück.

Dies ist kein Urteilsspruch. Das ist ein Fehler der Behörden.

Erklären Sie, warum es nicht überprüft werden sollte?

Das geschah etwas mehr als neun Minuten vor Schluss und Washington führte mit 23:21. Die Eagles wählten den Commanders-Quarterback aus Taylor Heinicke Und es gab eine gewisse Dynamik. Davis zog dann Goederts Maske herunter und entkam. Anstelle einer 15-Yard-Strafe und den Eagles, die den Ball behalten, nahmen die Generäle ihn zurück. Washington bewegte es nicht, bekam aber ein 55-Yard-Field-Goal, das sie niemals hätten haben dürfen.

Maskenstrafen können nicht überprüft werden, es kann nichts unternommen werden. Die NFL hat sich dagegen gewehrt, das Replay zu erweitern, aber zumindest das Hinzufügen einzelner Fouls wäre sinnvoll. Das hätte in einem entscheidenden Moment am Montagabend einen großen Unterschied gemacht.

In einer fairen Welt hätte das Spiel überprüft und die richtige Entscheidung getroffen werden können. Aber die NFL hat nicht einmal die Technologie, um das zu tun.

Siehe auch  Juan Soto besiegte Julio Rodriguez im LA-Finale

Eagles-Trainer Nick Siriani war mit dem verpassten Anruf gegen Washington bei der Niederlage gegen die Commanders am Montagabend nicht zufrieden. (Foto von Mitchell Leff/Getty Images)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.