Wasserstände der Berkel steigen an

Coesfeld (hlm). Mit lautem Getöse rauscht das Wasser am Normanntor durch die Umflut – reichlich Wasser. In den letzten Tagen stieg der Wasserstand der Berkel stetig an. Die kontinuierliche Niederschläge machen sich bemerkbar. Durch den warmen Winter wird das Wasser als Eis oder Schnee nicht zwischengespeichert. Für die Leser der Coesfelder-Nachrichten war der Redakteur Hartmut Levermann am Sonntag (11.1.15) mit der Kamera an der Berkel unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.